Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell 13.01.21
Termine -4 Tage
Km-Liste 07.07.21
Presse -3 Tage


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → 07.03.20
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 07.02.19


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Wanderfahrt im Sognefjord (Norwegen)

5. - 16. Juli 2018 - Fahrtenbericht von Hartmut Thordsen
Was tun... - Der Zeitplan - Nærøyfjord - Aurlandsfjord - Landtag - zweiter Rudertag - Über den Hauptfjord nach Sogndal - Rundfahrt von Sogndal nach Kaupanger - Fahrt nach Lærdalsøyri - Heimfahrt - Gesamtansicht

← vorherige Seite - nächste Seite →

zweiter Rudertag

Der zweite Rudertag führte uns zurück nach Undredal, wo die Boote - nach dem Ausflug der Nachmittags-Teams in den halben Nærøyfjord und wieder zurück - über Nacht liegenbleiben sollten, um so eine bestmögliche Ausgangsbasis für die eh sehr lange Etappe am nächsten Tag zu haben. Ab und zu begegneten uns an diesen ersten Tagen die Fähren von Flåm nach Gudvangen und zurück oder kleinere Schnellboote, vollgestopft mit Touristen in knallgelben Rettungswesten (die "Aliens"). Die touristische Ausbeutung der Kreuzfahrer war rund um Flåm erkennbar auf ihrem Höhepunkt.

Neu war die Strecke heute nicht, aber es hatte ja noch längst nicht Jeder alles gesehen. Daher lasse ich hier die Bilder sprechen:


wunderbare Morgenstille in Flåm,
der Wind kommt immer erst später

Ohne qualmenden Stahlklotz sieht
es hier doch besser aus, oder?

Noch ein bischen rödeln...

...und es geht wieder los!

Der helle Flanke hinten liegt an der
Einmündung des Nærøyfjords und ist
von hier wenigstens 9 Km entfernt

Undredal kommt in Sicht

Auch von Land bietet Undredal heute ein Postkarten-Panorama

Wir haben gewechselt - auf zum
Nærøyfjord

Stille Genießer: Klaus und Steffi

Unendliche Weiten - und wir -
und sonst nichts

Pause. Um die Ecke "gleich da vorne" geht es in den Nærøyfjord...

...wo wir mittendrin kurz an Land gehen

Wir treten die Rücktour an...

...werden ja in Undredal erwartet

Fährschiff frisst Ruderboot?

Puh - nochmal Glück gehabt ;-)

Blick in den nördlichen Aurlands-
fjord, unser Weg für morgen

In Undredal wieder gemein-
schaftliches Rödeln an den Booten

...die sich hier ausruhen dürfen

Abschließend eine kleine Stärkung
auf der Terrasse des uns nun
vertrauten Cafés

Vorbesprechung am Abend für die
nächste Etappe

← vorherige Seite - nächste Seite →