Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -7 Tage
Termine 14.02.18
Km-Liste vorgestern
Presse 15.05.18


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → vorgestern
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 20.04.18


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten - Berlin-Rundfahrt

10. - 17. Mai 2015 - Fahrtenbericht von Hartmut und Corinna
Ausschreibung, Fahrtroute - Vorbereitung und Anreise - Montag: Stadtdurchfahrt nach Köpenick - Dienstag: über Grünau nach Schmöckwitz - Mittwoch: Teltowkanal - Donnerstag: Sternfahrt zur RU Arkona - Freitag: Wannsee und Unterhavel - Sonnabend: Oberhavel und Tegeler See - Fotoarchiv / Routen-Übersicht - Gesamtansicht

← vorherige Seite - nächste Seite →

Vorbereitung und Anreise

Nachdem Martin eine planerische Pause für 2015 angekündigt hatte, aber auch mir der Schwung für große Organisation fehlte, kam mir erst recht spät die Idee, dennoch eine Tour anzubieten, ohne viel Aufwand betreffend Quartier und Boote zu betreiben. Beides ließ sich recht einfach in meinem alten Heimatverein Ruder-Club Tegelort stellen, der im Vorjahr 100-jähriges Bestehen feierte.

Der späte Ausschreibungs-Termin hatte zur Folge, dass u.a. Martin schon andere Pläne für diese Zeit hatten, was eine Teilnahme in Berlin unmöglich machte. Und so ging ein etwas kleinerer Kreis, der so auch zumeist schon im Vorjahr auf der Elbe unterwegs war, in Berlin auf Rundfahrt.

Aus verschiedenen Richtungen kommend, trafen wir Sonntagnachmittag ziemlich kurz nacheinander im Verein ein. Nach kurzer Begehung des Grundstücks und einem Blick auf's Wasser - im Clubsaal fand gerade eine Mitgliederversammlung statt - regelten wir noch das Nötigste, bevor wir uns zum Begrüßungsessen in ein China-Restaurant begaben. Dieses lag nah bei der Pension, in der Marianne Quartier beziehen sollte. So gestärkt steuerten wir die Betten an und träumten von den Taten, die folgen sollten.


Erkundung des Grundstücks

Ingrid, Peter und Manfred...

...schauen auf die Havel

Christel begrüßt uns

Abendspaziergang zum Chinesen

vorbei an der Pension "Zur Sonne"

← vorherige Seite - nächste Seite →