Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell 06.11.23
Termine 27.03.23
Km-Liste 29.07.23
Presse 01.04.23


Über's Rudern... →
Rudersport →
Fußball → 07.03.20
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 07.02.19
Junioren →


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Pfingst-Wanderfahrt 2022 nach Barßel (Friesland)

1. - 7. Juni 2022 - Bericht von Hartmut Thordsen
Anreise nach Barßel - Fahrt nach Leer - Leer, zweiter Tag - Papenburg - „Schlickrutschen“ an Pfingsten - Greetsiel - Soeste - Gesamtansicht

← vorherige Seite - nächste Seite →

Greetsiel

Die Wetterprognose für Montag war schlecht! Für mittags waren halbwegs sichere Niederschläge mit Gewitterneigung angesagt. So groß ist die Liebe zur Ruderei dann auch nicht und wir planten einen weiteren Tag auf Land. Leer war noch einmal im Gespräch, aber an einem Feiertag, so dachten wir, dürfte diese Stadt ihrem Namen Ehre machen. Also entschieden wir uns für ein etwas ferneres, dafür deutlich touristisches Ziel und besuchten Greetsiel. Dieser Ort ist für seinen Krabbenfischerhafen bekannt, obwohl das Meer hinter den Deichen von dort überhaupt nicht zu sehen ist.

Nach individueller Erkundung des Ortes schafften wir es gar, als Gruppe einzukehren und so einige Regenschauer an uns vorbei ziehen zu lassen.

Nach Greetsiel machten wir einen Abstecher zum nahegelegenen Leuchtturm bei Pilsum. Diese kleine rot und gelb gestreifte Tonne hat es zu einiger Berühmtheit gebracht, so z,B. durch Otto Waalkes‘ Film „Der Außerfriesische“ und gilt als ein prägendes Wahrzeichen Ostfrieslands. [ Der eine oder andere Dorstener erinnert sich - hier waren wir schon auf unserer Wanderfahrt im Emsland 2007. ]

Wieder daheim begaben wir uns ins Vereinsheim des Rudervereins und ließen uns dort vom örtlichen Pizza-Bringdienst versorgen. Ein paar mitgebrachte Spiele sorgten für weitere Abwechslung am Abend eines wettermäßig durchwachsenen Tages.

← vorherige Seite - nächste Seite →