Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -7 Tage
Termine 14.02.18
Km-Liste vorgestern
Presse 15.05.18


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → vorgestern
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 20.04.18


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten - 41. Wanderrudertreffen in Köln-Porz

22. bis 24. September 2006

Obwohl das WRT 2006 diesmal nahe vor unserer Haustür im nur hundert Kilometer entfernten Köln-Porz stattfand, wurde der RV Dorsten mal wieder sehr spartanisch vertreten. Lediglich Martin, Sabine und Hartmut zeigten Flagge und freuten sich auf eine Tagestour auf dem Rhein.

Gastgeber waren der Club für Wassersport Porz e.V. 1926 und die Telekom-Post-Sportgemeinschaft Köln e.V.. Die rund 400 Teilnehmer, die je nach Neigung das Luftmatratzenquartier in einer Turnhalle oder nahegelegene Hotels bezogen, trafen am Freitag nach und nach am CFWP-Clubhaus ein. Der Abend bot bei unzähligen Kölsch reichlich Gelegenheit für Wiedersehens-Treffs und gute Laune.

Eine sehr kurze Nacht später - der Weckruf im Luma-Quartier ereilte uns um 6 Uhr - ging es zum Frühstück in den Club und anschließend per Bus zu den Booten. Jede der quer durch alle Vereine ausgelosten Mannschaften wurde von einem Rhein-erfahrenen Obmann gesteuert. Wir Dorstener wurden der Reihe nach in Boote der RG Benrath verteilt. Die vorne und hinten gedeckten D-Boote waren das ideale Material für die 42 Kilometer bis Leverkusen, konnten wir damit doch halbwegs trocken bleibend jede noch so große Welle queren - und davon gab es besonders in Höhe des Kölner Domes reichlich!

Auf halbem Weg war Landgang beim CFWP angesagt. Erst gegen 14 Uhr ging es dann weiter zur zweiten Etappe an den Sehenswürdigkeiten der Stadt Köln vorbei. Hartmut's Mannschaft erreichte als erstes Boot den Steg des RTHC Bayer Leverkusen. Mit einem außerordentlich hohen Durchschnittsalter von 62 Jahren kam hier offenkundig viel Erfahrung zum Ziel. Dabei wollten wir es garnicht so sehr eilig haben, war das Wetter doch schön, der Schiffsverkehr mäßig und die Strömung angesichts des recht hohen Pegels so stark, dass wir beim Rudern eine Gesamtgeschwindigkeit von etwa 18 km/h schätzten.

Samstag abend folgten ein geselliger Abend mit einer saisonal vorzeitigen Karnevalseinlage und viel Musik aller Richtungen, wie üblich bis tief in die Nacht. Am Sonntagmorgen waren noch Frühschoppen und Ehrungen des DRV angesagt. Fotografiert habe ich nur während der Rudertour am Samstag, schließlich will man die geselligen Teile der Veranstaltung auch genießen und sich und andere nicht immer mit einer Kamera belasten / belästigen.

Den Gastgebern beider Porzer Vereine und allen Helfern sei gedankt, allen Daheimgebliebenen einmal mehr gesagt: selbst schuld! Wir hatten viel Spaß und freuen uns jetzt schon auf das WRT 2007 beim Bremer Ruderverein von 1882 e.V. mit einer Tagesfahrt auf Aller und Weser von Verden nach Bremen. Ist übrigens auch nicht wirklich weit weg von Dorsten...

Hartmut Thordsen


23.09.2006 08:41

23.09.2006 08:42

23.09.2006 08:44

23.09.2006 08:50

23.09.2006 09:21

23.09.2006 09:23

23.09.2006 09:36

23.09.2006 09:36

23.09.2006 09:37

23.09.2006 11:22

23.09.2006 11:22

23.09.2006 12:13

23.09.2006 12:14

23.09.2006 13:19

23.09.2006 13:47

23.09.2006 13:53

23.09.2006 13:54

23.09.2006 14:25

23.09.2006 14:38

23.09.2006 14:52

23.09.2006 15:28

23.09.2006 15:51

23.09.2006 15:56

23.09.2006 15:57

23.09.2006 17:45