Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -7 Tage
Termine 14.02.18
Km-Liste vorgestern
Presse 15.05.18


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → vorgestern
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 20.04.18


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten - 5. Dorstener Kanaluferfest

28. August 2005

Der Achtercup und andere Aktivitäten

Der Ruderverein Dorsten gewinnt den inzwischen schon zum fünften Mal im Rahmen des Kanaluferfestes durchgeführten "Achtercup" knapp vor der starken Konkurrenz vom Duisburger Ruderverein und dem Traditionsclub RC Witten. Auf der 500 Meter Sprintstrecke die dieses Mal aufgrund der Baustelle unter der Hochstadenbrücke ca. 150 Meter Richtung Oelmühle verlegt werden musste, gaben sich insgesamt fünf Rudervereine darunter auch die Teams vom Hammer Ruderverein und vom TVK aus Essen die Ehre.

Im ersten Vorlauf gewann der RC Witten, der damit direkt im Finale war, vor den Teams aus Hamm und Essen. Im zweiten Vorlauf musste sich der Dorstener Achter dem Team aus Duisburg geschlagen geben und musste nun im Hoffnungslauf gegen RC Hamm und TVK Essen auf die Finalteilnahme hoffen. Nach einer "Gardinenpredigt" von Schlagmann Volker Lechtenberg gewann der Ruderverein Dorsten vor Hamm und Essen den Hoffnungslauf und war so für das Finale qualifiziert.

Der abschließende Endlauf hatte so seine Tücken, denn aufgrund des kurvenförmigen Kanalverlaufs kamen sich die Teams aus Dorsten und Witten in die Quere und das Schiedsrichtergespann mit Roland Winter und Moritz Brilo brach das Rennen schon nach ca. 150 Metern ab. Die anschließende Wiederholung klappte diesmal sehr gut und das Team aus Dorsten (dieses Mal mit Ex-Weltmeister Dirk Balster und Wolfgang Klapheck) konnte sich mit einer knappen Luftkastenlänge als erster vor den Teams aus Duisburg und Witten ins Ziel retten.

RV Dorsten (vom Schlagmann zum Bug): Volker Lechtenberg, Sascha Müller, Dirk Balster, Wolfgang Klapheck, Dirk Böckenhoff, Peter Hölzenbein, Alexander Sondermann und Oliver Hoffmann - Steuer: Anke Lier

Uli Wyrwoll

weiter zu Seite 2





































weiter zu Seite 2