Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -6 Tage
Termine 14.02.18
Km-Liste -3 Tage
Presse 10.04.18


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → 04.04.18
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → gestern


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten

Fußball-Gruppe

Aktuelles

Fußballgruppe des RVD beendet Fußballjahr 2013/2014 - 22.12.2014
Sanierung des Außenplatzes in 2014 / Teil 2 - 05.08.2014
Sanierung des Außenplatzes in 2014 - 17.03.2014


Fußballgruppe des RVD beendet Fußballjahr 2013/2014 - 22.12.2014 -

Traditionell findet immer an einem der letzten Freitage im Dezember das letzte Fußballspiel mit Wertung für das laufende Jahr statt. Anschließend wird das "tabellarische" Fußballjahr dann mit einer kleinen Weihnachtsfeier abgeschlossen. Diesmal war dies der 12.12.2014. Zum letzten Spieltag fanden sich 13 Spieler ein, um die letzten Punkte einzusammeln.

Nach bis dahin 48 Spieltagen war die Ausgangssituation denkbar knapp. So lagen vor dem Spiel nur 6 Punkte zwischen Platz 1 und 4. Alle Teilnehmer aus der Spitzengruppe waren natürlich angetreten, um sich noch den Gesamtsieg zu sichern. Aufgrund der Teilnehmerzahl waren also am letzten Spieltag noch mal maximal 18Pkt. pro Spieler zu vergeben.

Letztendlich änderte sich die Reihenfolge nach intensiven und spannenden Spielen nicht mehr. Der Gesamtsieg ging, wie auch im Vorjahr, an Thomas Heeke. Zwar hatte Justin Hölger, vor dem letzten Spieltag mit 3 Punkten Rückstand auf Rang 2, noch mal alles versucht. Am Ende reichte es aber nicht. Trotzdem schloss der jüngste im Bunde die Saison mit dem beachtlichen zweiten Platz ab.

Die Torjägerkanone sicherte sich in diesem Jahr Axel Rentmeister mit imposanten 125 Toren und löste damit den Vorjahressieger Christoph Schmidt ab, welcher mit 94 Toren auf Platz zwei landete. Dieser lies es sich nicht nehmen und organisierte einen standesgemäßen Siegerpokal welcher auf der anschließenden Weihnachtsfeier übergeben wurde.

Insgesamt endete eine beeindruckende Saison mit 51 Spieltagen an denen 737 Tore verteilt auf 23 Teilnehmer erzielt wurden. aktuelle Tabelle

Im Anschluss an das letzte Spiel fand man sich im Mezzomar Dorsten ein, um das Jahr gemütlich beim Essen und kalten Getränken ausklingen zu lassen. Mit 15 Teilnehmern war es ein schöner Rahmen, um die ein oder andere Geschichte des Jahres noch mal aufleben zu lassen.

Am 19.12. begann bereits die Saison 2014/2015. Auch die kommende Saison wird sicher wieder viele spannende Partien bereithalten.


Sanierung des Außenplatzes in 2014 / Teil 2 - 05.08.2014 -

Nachdem im März damit begonnen wurde, den Fußballplatz am Ruderverein wieder in einen bespielbaren Zustand zu bringen, wurde nun der Durchbruch erzielt. Nachdem die Wühlmäuse und Maulwürfe wohl vorerst das Weite gesucht haben, konnte der Platz im Mai endlich gewalzt werden. Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma "Gartengestaltung Vornbrock GmbH, die uns dies mit einem Freundschaftspreis ermöglicht hat. Danach war der Rasen wieder in einem so guten Zustand, dass er prinzipiell schon wieder bespielbar war.

Was noch fehlte war jedoch noch eine Umzäunung des Platzes um zu verhindern, dass der Ball ständig in der Natur verschwindet. Da Zäune und Netze hier eine große Investition darstellten, mussten aufgrund des geringen Budgets andere Wege gefunden werden. Zum einen hat der Ruderverein einen Anteil dazu geleistet und Geld für Zaunpfosten, Halter usw. zur Verfügung gestellt. Zum anderen - und dazu möchte ich an dieser Stelle erneut einen großen Dank aussprechen - hat uns die Firma Gerüstbau Lange kostenlos ausgemusterte Netze zur Verfügung gestellt.

Mit diesen Materialien war es uns nun möglich, die wichtigsten Bereiche des Platzes mit Netzen abzugrenzen. Das Ergebnis stellt sich wie folgt dar:


Seite zum Nachbar-Grundstück

Seite zum Clubhaus

In diesem Sinne nochmals vielen Dank an unsere Sponsoren:

  1. Gerüstbau Lange, Lünsingkuhle 9, 46282 Dorsten
  2. Gartengestaltung Vornbrock GmbH, Gahlener Straße 314, 46282 Dorsten

Das Eröffnungsspiel hat bereits am 01.08.2014 stattgefunden.

Sportliche Grüße

Thomas


Sanierung des Außenplatzes in 2014 - 17.03.2014 -

Die Fußballgruppe des RVD nutzt in den Sommermonaten (Insbesondere in den Ferienzeiten) auch einen kleinen Fußballplatz direkt neben dem Ruderverein. Aufgrund der unregelmäßigen Nutzung und der eingeschränkten Zeit der Mitglieder zur Pflege des "Greens" ist der Platz aktuell mal wieder in einem desaströsen Zustand. Maulwurf und Wühlmäuse haben ihr bestes dazu gegeben.

Da der Fußballplatz in diesem Jahr mal wieder aktiv genutzt werden soll, haben am Sonntag den 16.03.2014 die ersten "Sanierungsarbeiten" begonnen. Philipp und Thomas haben mit einem ersten Vertikutieren, Harken und der Entsorgung der alten Netze- / Zäune begonnen.

Ein ganzes Stück Arbeit und doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Des Weiteren haben sich beide mit dem Vertreiben der ungebetenen Gäste beschäftigt. Ob dies Wirkung zeigt, werden die nächsten Wochen zeigen. Das Bild zeigt den Zustand des Platzes nach dem Vertikutieren und dem Entfernen der alten Zäune und Netze.

/php/../jpg/2014/20140317_fussballplatz.jpg
Der Fußballrasen im März 2014

Es ist eine deutliche Verbesserung erzielt worden. Dennoch, wie schon erwähnt, es war nur ein erster Anfang - es werden noch viele Stunden von Nöten sein.

Der nächste Schritt soll sein, dass der Platz ordentlich gewalzt wird, um ihn wieder eben zu bekommen. Ex- Teamchef Ulli "Ötte" Wyrwoll hat sich bereit erklärt, zu versuchen das Walzen zu organisieren. Sofern das jemand liest, der hier helfen kann, darf er sich jedoch auch gerne bei uns melden.

Danach kann ggf. erneut vertikutiert und neu gesät werden.

Im letzten Schritt wird dann die Umrandung des Platzes erneuert. Die Planungen dazu laufen schon. Aufgrund des begrenzten Budgets möchten wir an dieser Stelle gerne sagen, dass Spenden für den Erhalt des Fußballplatzes immer gern gesehen sind. Auch in Form von Sachspenden (Netze, Zaunpfosten etc.) Dazu gerne einfach bei mir melden (siehe Kontakte bzw. Mail-Link unten).

Auch wer bei den schweißtreibenden Arbeiten behilflich sein möchte, darf sich gerne melden.

Weitere Infos zum Verlauf der Sanierung folgen.

Sportliche Grüße

Thomas Email an Thomas Heeke