Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -6 Tage
Termine 06.06.24
Km-Liste 07.07.24
Presse -6 Tage


Über's Rudern... →
Rudersport →
Fußball → 07.03.20
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 07.02.19
Junioren →


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten e.V.


Dorstener Ruder-Jungs zu Gast in Turin - 14.02.2023

Vergangenes Wochenende konnte sich Dorstens Mannschaft des Jahres, Tobias Strangemann & Johannes Benien, mit einer Delegation von NRW-Ruderern im Achter mit Steuermann auf einer Frühjahrs-Langstrecke in Turin mit Italiens Juniorenelite messen. Mehr als 4000 Teilnehmer:innen aus Italien, Frankreich, Monaco, Israel, Slowenien, der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden machten die Rennen auf dem Po zu echten Gradmessern für die anstehende Saison.

/php/../jpg/2023/20230212_turin.jpg

Gemeinsam mit Schlagmann Jonas Frommhold, Jannik Elsner (beide EWRC Essen), Ledian Djekovic, Elias Schaubhut (beide Mündener Ruderverein), Hannes Polarczyk, Ben Dressler (beide RV Waltrop) und Steuermann Sadeepa Jagoda (Bessel RC Minden) machten die beiden Dorstener von Beginn an Druck und konnten den eine halbe Minute später gestarteten italienischen U19-Achter lange auf Distanz halten. Am Ende gewannen die Italiener auf der 5000 Meter langen Heimstrecke mit einer Zeit 13:44,22 Minuten vor dem deutschen Achter (13:52,75 Min.) und der drittplatzierten Renngemeinschaft aus Genua (14:00,66 Min.).

/php/../jpg/2023/20230211_turin.jpg

Trainer Tim Jauer, der den Achter in Turin betreute, war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Krankheitsbedingt konnte nie vor dem Wettkampf gemeinsam trainiert werden. Die Italiener haben ihren Heimvorteil genutzt und umgesetzt (Gratulation!). Die Stimmung war gut und die Sportler hatten einen schönen internationalen Austausch.

Tim Jauer