Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell 02.01.22
Termine -7 Tage
Km-Liste 02.01.22
Presse 12.12.21


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → 07.03.20
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 07.02.19


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten e.V.


26. Jungen- und Mädchen-Regatta in Krefeld am 30.09.06 und Jahrgangsmeisterschaft für 15/16-jährige Junior/innen NRW 01.10.06 - 01.10.2006

Erfolge bestätigen gute Jugendarbeit beim RV Dorsten

Am 30.09.06 trat der Ruderverein Dorsten mit Tim Knifka und Timo Piontek zu drei Rennen der 26. Jungen- und Mädchen-Regatta in Krefeld an. Wie erhofft zeigten die beiden, wie so oft schon in dieser Saison, dass sie im Doppelzweier in ihrer Klasse über 1.000 m kaum zu schlagen sind und beendeten das Rennen mit einem klaren Start-Ziel-Sieg in sehr guten 3:36 min.


Timo Piontek und Tim Knifka...

Anschließend traten die beiden auch noch jeweils im Einer über dieselbe Distanz an. Tim Knifka schlug sich prächtig und musste nur den starken Ruderer aus Castrop-Rauxel ziehen lassen. Den Rest der Konkurrenz ließ er jedoch klar hinter sich und belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Timo Piontek heimste einen weiteren Sieg im Einer ein, musste dieses Mal jedoch hart darum kämpfen. Sein Gegner aus Hamm, der in diesem Jahr übrigens den Landesentscheid gewann, heizte ihm kräftig ein und zeigte ihm mit einem fulminanten Endspurt, dass die Konkurrenz nicht schläft. Timo ließ jedoch nichts mehr anbrennen und rettete seinen knappem Vorsprung ins Ziel.


...genießen den Lohn der Mühe

Im Vorlauf zur Jahrgangsmeisterschaft der 16-jährigen Junioren im Einer fuhr Patrik Piontek über 1.000 m ein taktisches Rennen und qualifizierte sich mit einem 3. Platz für das Finale am Sonntag. Dieses beendete er mit einem ausgezeichneten 4. Platz und verpasste Bronze nur knapp.


Auch Patrik Piontek darf sich über ein gutes Ergebnis freuen

Nach nur einem Jahr Training präsentierten sich die Dorstener Ruderer wieder einmal von ihrer besten Seite und bestätigen die gute Jugendarbeit im Verein. Das zeigt auch die steigende Zahl der jugendlichen Aktiven, die mit Begeisterung in die Boote steigen.

Jason Osborne, der in diesem Jahr für den RC Marl startet, lieferte sich im Jungen-Einer, wie 2 Wochen zuvor, einen packenden Bord-an-Bord-Kampf mit seinem Gegner Fabian Mazur von Hansa Dortmund, dem er sich leider knapp geschlagen geben musste.

Hartmut Wollert