Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -7 Tage
Termine 14.02.18
Km-Liste vorgestern
Presse 15.05.18


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → vorgestern
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 20.04.18


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten - Kanal-Regatta 2001

25.-26. August 2001
Einladung - Samstag - Sonntag - Achter-Cup - Ausklang - Gesamtansicht

nächste Seite →

Einladung

Die Kanalregatta ist die größte regionale Ruderregatta in unserem Gebiet. Sie findet jährlich statt. Teilnehmer sind die Rudervereine, die ihren Sitz am Wesel-Datteln-Kanal und am Rhein-Herne-Kanal haben. Es handelt sich um insgesamt 10 Rudervereine aus : Marl, Castrop-Rauxel, Datteln, Waltrop, Oberhausen, Bottrop, Gelsenkirchen, Herne (2 Vereine) und Dorsten.

Die Kanalregatta wird abwechselnd von den beteiligten Vereinen ausgerichtet, in diesem Jahr vom Ruderverein Dorsten als Beitrag zum Stadtjubiläum.

1. Kanalregatta

Die Kanalregatta findet am Bootshaus des Ruderverein Dorsten, Gahlener Str. 216 (vor der Autobahnbrücke) am Samstag und Sonntag, dem 25. und 26. August 2001, statt. Abhängig von den Meldeergebnissen werden voraussichtlich etwa 40 Rennen durchgeführt. Die Rennstrecke ist 500 m lang. Der Start ist westlich des Bootshauses; Ziel ist auf Höhe des Bootshauses.

Es werden Rennen in verschiedenen Altersgruppen und Leistungsklassen durchgeführt, darunter auch eine größere Anzahl von Kinderrennen.

Das Ende der Regatta am Bootshaus ist für 14 Uhr geplant.

2. Achter-Cup

Als besonderen Beitrag des Rudervereins Dorsten zum Stadtjubiläum hat der Verein einen Achter-Cup für die teilnehmenden Kanalvereine ausgeschrieben. Dieser soll in der Stadt ausgetragen werden: Start ist an der Ölmühle; Ziel im Bereich der Hochstaden-Brücke.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

14 - 15 Uhr Vorprogramm mit Musikband
15 Uhr Fun-Rennen Kinder-Achter
15.30 Uhr Achter-Cup (Rennachter der Männer)
Vorlauf mit 2 Rennen - Endlauf
16.30 Uhr Ende der Rennen

Erwartet werden 5 - 6 teilnehmende Achter. Der Sieger erhält eine Siegprämie von 1.000 DM.

Der Schiffsverkehr auf dem Kanal wird für die Dauer der Rennen gesperrt.

Für die Kommentierung der Rennen für die Zuschauer wird eine Lautsprecheranlage installiert.

nächste Seite →