Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell 16.03.20
Termine 16.03.20
Km-Liste 07.06.20
Presse 14.02.20


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → 07.03.20
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 07.02.19


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten e.V.


Herbstregatten und Junioren-Landesmeisterschaft in Krefeld - 07.10.2009

In den beiden vergangenen Wochen war Krefeld gleich zweimal Austragungsort von Regatten für unsere jungen Ruderer.

Den Auftakt der Herbstsaison machte die DRV-Regatta am 19./20.09. Mit einer starken Mannschaft von 22 Dorstener Nachwuchsruderern präsentierte sich der Ruderverein Dorsten. Für viele war es gar die erste Regattateilnahme in ihrer noch jungen Karriere.


Jan Berendsen, Robin Elster und Kindertrainer Sebastian Schmelzer (v.l.)am Siegersteg in Krefeld

Gerade die Kinderabteilung überzeugte mit guten Ergebnissen, zur Freude der U15-Trainer Sarah Schlautmann, Paul Hamann und Sebastian Schmelzer. Allen voran die 12- und 13-jährigen "Leichtgewichte" Robin Elster und Jan Berendsen, die im Einer und Doppelzweier insgesamt 3 Siege holten und sich nach spannenden Rennen gegen ihre Gegner durchsetzen konnten.


hellwache Nachwuchsruderer mit "Goldmedaillen aus Krefeld" Jan und Robin

Auch für die Dorstener Junioren um Trainer Uli Wyrwoll begann die Herbstsaison mit einem Erfolgserlebnis. U19-Ruderer Tim Knifka ruderte bei dem vom Landestrainer NRW ausgeschriebenen Ranglistenrennen nach dem Sieg im B-Finale auf den insgesamt 7. Platz und empfahl sich damit für die Team-NRW-Sichtungslehrgänge im Herbst. Charlotte Reinhardt und Lukas Müller, die bei den Deutschen Meisterschaften im Juni insgesamt 1 Gold und 2 Silbermedaillen für den RVD gewannen, mussten grippegeschwächt kürzer treten und erruderten nur Plätze im Mittelfeld.

Zwei Wochen später traf man sich erneut am Elfrather See zur Kinderregatta und Landesmeisterschaft der Junioren am 03./04.10.


Schlagmann Noah und Bugmann Niklas - bestes Boot, beste Ergebnisse!

Bei sehr windigen Verhältnissen auf der 1000-Meter-Distanz wurden bei den diesjährigen Landesmeisterschaften drei dritte Plätze errudert. Charlotte Reinhardt, die souverän ins Finale im Einer einzog, wurde insgesamt Dritte hinter ihren Konkurrentinnen aus Waltrop und Krefeld, mit denen sie noch im Sommer zusammen im Vierer gesessen hatte.

Sarah Schlautmann, ebenfalls im Einer der Juniorinnen B und Christian Lambers im Junior-B-Einer verpassten leider knapp das Finale. Lukas Müller und Tim Knifka kamen ebenfalls im Junior-A-Doppelzweier ins Finale und mussten nur das Boot mit Juniorenweltmeister Timo Piontek aus Essen und das Boot aus Witten passieren lassen. Tim Kniffka, der am Sonntag auch noch im Junior-A-Einer im Finale ruderte, musste wiederum Tino Piontek und einen weiteren Ruderer aus Essen vorbeiziehen lassen und war mit dem dritten Platz zufrieden. Alle drei Finalteilnehmer werden nun in der ersten Herbstferienwoche am NWRV-Trainingslager am Baldeneysee teilnehmen, um sich eventuell für das nächste Jahr einen Platz im begehrten NRW-Großboot-Team zu sichern.


Coole Typen nach getaner Arbeit auf dem Steg in Krefeld

Wesentlich bessere Platzierungen erruderten die Jüngeren bei der gleichzeitig stattfindenden Kinderregatta. Noah Trutzenberg und Niklas Heier gewannen souverän ihre beiden Doppelzweier-Rennen am Samstag und am Sonntag. Besonders erfreulich waren für Kindertrainer Sebastian Schmelzer im leichten Doppelzweier der 12- und 13-jährigen Jan Berendsen und der erst seit vier Monaten rudernde Robin Elster. Sie ließen sowohl am Samstag wie am Sonntag das gesamte Feld hinter sich und sicherten sich eine Medaille am Siegersteg. Robin Elster ging dann noch mal im leichten Einer an den Start und kam mit einem Bugball Vorsprung als Erster über die Ziellinie. Der Jungen-Doppelvierer mit Steuermann der 12- und 13-jährigen mit Schlagmann Nils Wogersien, NoahTrutzenberg, Niklas Heier, Benedikt Schäfer und Steuermann Jan Berendsen gewannen am Samstag mit deutlichem Abstand und mussten am Sonntag nur den Bundessieger aus Uerdingen vorbeifahren lassen.

Die letzte Regatta der Rudersaison findet Ende Oktober in Marl statt bei der noch mal alle Kinder- und Junioren an den Start gehen, bevor das bei den Junioren bereits begonnene Wintertraing losgeht.

Sebastian Schmelzer & Uli Wyrwoll
Fotos: Jochen Heier, Richard Elster