Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell 16.03.20
Termine 16.03.20
Km-Liste 14.03.20
Presse 14.02.20


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → 07.03.20
Frauenturnen
Der Verein →
Internes → 07.02.19


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten e.V.


Vorbericht 6-Km-Langstreckentest des NWRV in Oberhausen - 09.03.2009

Nachtrag: Pressebericht - Dorstener Zeitung, 13.03.2009


Hallo Ruderfans,

nach langem und ausgiebigem Wintertraining, das wegen des vereisten Kanals hauptsächlich im Kraftraum, Ergometerraum und Halle stattfand, steht der erste und saisonweisende 6KM-Langstreckentest im Einer am kommenden Sonntag (15.03.) in Oberhausen statt. Alle Aktiven die sich einen Platz im Großboot sichern wollen müssen diese Distanz im Einer absolvieren.

Charlotte Reinhardt die mittlerweile im Bundeskader B-Juniorinnen ist, muss es mit 25 Gegnerinnen aus ganz NRW aufnehmen. Auch Lukas Müller, ebenfalls Starter bei den B-Junioren (15 und 16 Jahre alt) möchte sich einen Platz im erstmals seit vielen Jahren formierten B-Junioren-Achter des Stützpunkt Dortmunds sichern und muß sich mit 30 Gegnern messen. Der auch in dieser Saison für den RV Marl startende Jason Osborne startet bei ebenso vielen Gegnern bei den "leichten" B-Junioren. Als letzter Starter geht am Nachmittag bei den A-Junioren noch Tim Knifka im Einer ins Rennen.

Durch die während des Wettkampfes verhängte Schiffahrtssperre müssen sich alle "Skuller", die im 30-Sekunden-Takt auf die Strecke gehen nicht umdrehen und können wie die Ruderer sagen "das Boot so richtig laufen lassen". Wer also ca. 200 Ruderboote wie an der Perlenschnur aufgereiht hintereinander sehen möchte ist am Sonntag bei "jedem" Wetter in Oberhausen herzlich willkommen.

Uli Wyrwoll