Ruderverein Dorsten

Prämien-Shopping für den Verein

Fast jeder hat schon einmal online eingekauft. Inzwischen gibt es Charity-Plattformen, über die der Shop einen Teil des Verkaufserlöses einem vom Käufer bestimmten guten Zweck zuführt. Das kann auch ein gemeinnütziger Verein sein, weshalb wir an diesem Modell teilnehmen und uns hier registriert haben:
Ruderverein Dorsten bei gooding.de

Was bringt es? Was kostet es?

Euch kostet es nichts, außer dass Ihr dran denken müsst und pro Einkauf wenige Mausclicks mehr habt (beides sehr einfach mit der Gooding-Toolbar!). Über 1600 Online-Shops (ich habe nur wenig vermisst) geben je nach Vereinbarung wenige Prozente vom Einkauf für den guten Zweck ab. Gooding erbittet einen Anteil für seinen Service - empfohlen sind 30% - den Ihr aber selbst bestimmen könnt. Z.B. bei sehr großen Einkäufen kann man so schon mal den Anteil auf nur 15% reduzieren - auch 0% sind wählbar, wenngleich nicht nachhaltig für den Service.

Macht mit und sagt es weiter!

Nur wenn viele mitmachen, kommt was zusammen, also ladet Familie und Freunde ein. Bei Fragen verweist ggf. auf diese Seite: http://ruderverein-dorsten.de/shopping

Es ist ganz einfach. Ihr könnt von der oben verlinkten Vereinsseite einen "Einkauf starten" oder diesen Link Einkauf via gooding.de benutzen oder aber auf einen der Werbebanner auf unseren Seiten clicken:

WICHTIG! Startet erst den Zugang zum Shop über Gooding und legt dann die gewünschten Dinge in den Warenkorb. Ansonsten wird meist keine Prämie verrechnet. (mehr unter Tipps zum Prämien-Einkauf)

Erinnerungsfunktion - die Gooding-Toolbar ist ein kleines Add-on für Firefox und Chrome Browser. Wann immer Ihr einen Shop besucht, den Gooding unterstützt, werdet Ihr erinnert und mit zwei Mausclicks mehr aktiviert Ihr das Prämienshopping für unseren Verein.

Datenschutz wird gewahrt, denn Gooding erhält keinerlei Käuferdaten vom Shop. Dem Shop wird nur übermittelt, welche Organisation ihr begünstigen möchtet, der Rest ist die übliche Kaufabwicklung im Shop - und nur dort.

Sonstiges über Gooding

Ihr könnt Euch dort registrieren (Email und Name genügt), das ist aber kein Muss. Vorteil ist, dass Ihr eine Lieblingsliste Eurer bevorzugten Shops pflegen und so leicht auswählen könnt (die kleinen Herzchen anclicken) und Ihr als Unterstützer des Vereins gezählt werdet. Auch wird Euer Vorname in der Liste der gesammelten Prämien sichtbar (sonst steht da einfach nur "Gast").

Bei jedem Shop wird angezeigt, in welchem Maß und für welche Produkte er die Idee unterstützt. Lediglich für Artikel, die unter die Buchpreisbindung fallen, werden aus gesetzlichen Gründen keine Prämien ausgezahlt.

Gelegentlich praktisch ist die Funktion Produktsuche & Preisvergleich, die geeignete Shops sucht.

Wie man im Banner sehen kann, ermöglicht die Plattform auch die Einzahlung von Spenden. Den Spendenbeleg für's Finanzamt stellt dann der Dienstleister Givio aus. Natürlich nimmt auch unser interner "Finanzdienstleister" (Ötte) nach wie vor Euer Geld dankbar entgegen.

Sehr anschaulich wird die Gooding-Idee in einem Video von RTL erklärt. Und wenn nun auch nicht unser Verein Eure Unterstützung bekommen soll, weil Euch anderes wichtiger ist... die Idee ist zu gut, um nicht mitzumachen.

...und was ist mit Amazon?


Der Platzhirsch unter den Online-Shops unterstützt seit 2016 keine Charity-Plattform mehr. Stattdessen hat man das hauseigene Smile-Programm aufgelegt, das (vergleichsweise magere) 0,5% vom Warenwert abgibt. Nun ja, auch da sagen wir nicht nein - ich kauf aber auch gerne anderswo, ist eh oft günstiger.

Startet Euren Einkauf mit Amazon Smile per Click auf den Banner rechts bzw. mit dem Link smile.amazon.de/ch/359-573-31615.

Und nun viel Spaß beim Shoppen!
Hartmut Email an Hartmut