Ruderverein Dorsten

Willkommen
Aktuell -4 Tage
Termine -5 Tage
Km-Liste vorgestern
Presse 29.12.17


Über's Rudern... →
Junioren →
Rudersport →
Fußball → 07.11.17
Frauenturnen
Der Verein →
Internes →


Berichte:
Regatten
Wanderrudern
Sportliches
Sonstiges


Links
Email
Impressum
Druckansicht

Ruderverein Dorsten - Wanderfahrt in Lübeck und Hamburg

5. Mai - 12. Mai 2013 - Fahrtenbericht von Helga Lehner, Marianne Goorhuis und Astrid van der Vlugt
Ausschreibung, Fahrtroute - Vorwort zum Fahrtenbericht - Montag: Wakenitz und Ratzeburger See - Dienstag: Obertrave und Stadtrundfahrt / -führung - Mittwoch: Elbe-Lübeck-Kanal und Freizeit in Lübeck - Donnerstag: Hafencity Hamburg, Grillabend - Freitag: nördliche Alsterrundfahrt, Hafengeburtstag - Sonnabend: südliche Alsterrundfahrt - Kurzbericht von Heidi - ...was Heidi uns sagen wollte... - Routen-Übersicht - Gesamtansicht

← vorherige Seite - nächste Seite →

Vorwort zum Fahrtenbericht

Das Ruderrevier in Lübeck und Hamburg war vielen von uns schon vertraut. Die Organisation wurde nach verkomplizierenden Abläufen in den Vorjahren gestrafft. Viele der Teilnehmer kannten einander bereits - kurz: die Voraussetzungen waren eh gut für eine harmonische Wanderfahrt und das relativ schöne Wetter dieser Woche inmitten eines ansonsten kalten Frühjahrs tat ein Übriges.

Mit unseren Autorinnen Helga für den Lübecker Teil und Marianne und Astrid für den Hamburger Teil ließen sich auch bewährte Teilnehmer für den Fahrtenbericht finden. Die mitreisenden Ruderfreunde aus dem eigenen Verein tun sich damit nach wie vor schwer und können Beharrlichkeit im Nur-Nicht-Rühren an den Tag legen, kaum dass man sie mit diesem Wunsch konfrontiert. Naja, vielleicht wird das ja auch mal irgendwann besser, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Und so möge sich niemand beschweren, dass der zweite Teil in der Muttersprache unserer lieben niederländischen Ruderfreundinnen abgefasst ist. Man mag es so verstehen oder einen Übersetzungsdienst aus dem Internet bemühen (auf den jeweiligen Seiten ganz unten verlinkt, die Ergebnisse sind allerdings manchmal unfreiwillig komisch) - gelungen sind beide Teile des vorliegenden Fahrtenberichtes allemal.

Viel Spaß mit dem Bericht und bis zur nächsten Wanderfahrt

Hartmut

← vorherige Seite - nächste Seite →